Box Office D
News
Starpower
F.A.Q.
Archiv
Box Office USA
Trailer
Crowd Reports
Filme
Impressum
Box Office Welt
Oscar-Spezial
Favoriten
Blogs
Forum

 

AB 23. FEBRUAR NUR IM KINO!

ANZEIGE

 

News Dezember 2016 NEWS News Februar 2017
 
In eigener Sache   InsideKino
 
     
JETZT ERHÄLTLICH!
Pi Jays Romane Die Amor Agentur und Eine Nummer zu groß erschienen unter seinem Pseudonym Johanna Madl und liegen jetzt in den Buchhandlungen aus.
Dienstag 21. Februar 2017   Frankreich
  Alibi.com erobert mit 870.317 Besuchern die Nr. 1-Position.
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Rock n Roll, Underworld 5 und A Cure for Wellness.
MEHR
Dienstag 21. Februar 2017   Italien
  Fifty Shades of Grey 2 (-55 %) verteidigt mit €2.862.417 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Mama gegen Papa, Ballerina, Resident Evil 6 und Manchester by the Sea.

MEHR
Dienstag 21. Februar 2017   Japan
  Der Animationsfilm Sword Art Online erobert mit 426 Mio. Yen die Nr. 1-Position.
Eine weitere japanische Produktion ist ebenfalls neu in den Top Ten.
MEHR
Dienstag 21. Februar 2017   Australien
  Hidden Figures erobert mit AU$3.254.452 die Nr. 1-Position.
Ebenfalls neu in den Top Ten sind The Great Wall und Trainspotting 2.
MEHR
Dienstag 21. Februar 2017   Türkei
  Recep Ivedik 5 bricht mit 1.646.846 Besuchern denkbar knapp den Startrekord von RI4 (1.641.474), zählt aber inkl. Vorstart auch schon 1.890.410 Besucher.
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Split und Moonlight.
MEHR
Montag 20. Februar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Die Studio Estimates vom verlängerten Wochenende bringen keine großen Überraschungen...
The Great Wall startet im Rahmen, die anderen beiden Neustarts unter den Erwartungen.
Nr. WE
4 Tage
% Cume Film Noms. Ø-Prog.
4 Tage
1 42,50 -20 107,07 Lego Batman    
2 23,27 -50 91,96 Fifty Shades of Grey 2    
3 21,65 --- 21,65 The Great Wall   20,3
4 19,10 -37 61,29 John Wick 2    
5 14,52 --- 14,52 Fist Fight   18,1
6 8,70 +9 144,19 Hidden Figures  
7 8,34 -12 124,91 Split    
8 7,43 +2 52,54 Bailey    
9 5,40 +9 134,40 La La Land  
10 5,17 +31 37,43 Lion  
11 5,00 --- 5,00 A Cure for Wellness   7,5
12 2,73 -52 26,15 Rings    
13 1,41 +91 244,86 Vaiana  
14 1,15 --- 1,15 Everybody Loves Somebody    
15 1,00 +38 55,35 Fences  
Montag 20. Februar 2017   Südkorea
  Der einheimische New Trial erobert mit 755.260 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem The Great Wall, Trolls, A Cure for Wellness und Ozzy-

MEHR
Montag 20. Februar 2017   Neuseeland
  The Great Wall erobert mit NZ$456.298 die Nr. 1-Position.
Ebenfalls neu in den Top Ten ist Silence auf Rang 9.

MEHR
Montag 20. Februar 2017   International
 
Fifty Shades of Grey 2 verteidigt mit $43,7 Mio. aus 59 Märkten die internationale Nr. 1-Position.

xXx 3 ist mit $263,8 Mio. nun der international erfolgreichste Film des Jahres, die Hälfte des Einspiels stammt aus China ($134,3 Mio.).

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2017 und International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 43,7 187,2 Fifty Shades of Grey 2
2 31,7 206,1 La La Land
3 27,6 263,8 xXx 3
4 21,5 72,0 Lego Batman
5 19,0 244,6 The Great Wall
6 18,9 261,7 Sing
7 15,6 31,8 John Wick 2
8 8,9 69,5 Split
9 7,3 21,2 Hidden Figures
10 7,3 7,3 New Trial (Südkorea)
11 7,2 7,2 Recep Ivedik 5 (Türkei)
Montag 20. Februar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach verteidigt Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe mit etwa 610T Besuchern mühelos die Nr. 1-Position und steht nach elf Tagen bei ca. 2,16 Mio. Besuchern.

Stärkster Neuzugang ist wie erwartet John Wick - Kapitel 2, der bis Sonntag fast 270T Besucher zählte und damit deutlich stärker eröffnete als das erste Kapitel (169.938 Besuchern inkl. Previews).

Recep Ivedik 5 schafft mit mehr als 180T Besuchern den drittbesten Start eines türkischen Films aller Zeiten hinter RI4 (202.396) und RI2 (189.205).

The Lego Batman Movie bleibt mit etwa 165T Besuchern sechsstellig.

Die Top Five schließt Split ab, der am Wochenende an der 100T Besucher-Marke und insgesamt an der Millionenmarke kratzt.

La La Land (ca. 80T), Mein Blind Date mit dem Leben (ca. 60T) und Wendy (ca. 50T) sind die weiteren Filme über der 50T Besucher-Marke.

Die Top Ten gaben gegenüber der Vorwoche um etwa 10 % nach, gegenüber dem gleichen Wochenende 7/2016, als Deadpool mit 713.887 Besuchern zum Start die Charts angeführt hat, ging es um etwa 23 % runjter.
Ø-Prog. Trend Film
303 267,5 John Wick 2
167 182,5 Recep Ivedik 5
103 52,5 Trainspotting 2
49 42,5 Schatz, nimm Du sie
25 10 Fences
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 847.356 712 1.190 50 Shades of Grey 2
2 412.330 532 775 Passengers
3 270.640 407 665 Split
4 258.369 535 483 Lego Batman
5 227.500* 495* 460* John Wick 2
6 219.409 541 406 xXx 3
7 182.500* 100* 1.825 Recep Ivedik 5
8 178.833 215 832 Plötzlich Papa
9 171.680 501 343 The Great Wall
10 141.975 531 267 Wendy
Sonntag 19. Februar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
The LEGO Batman Movie verteidigt mit $34,2 Mio. die Nr. 1-Position und steht kurz vor der $100 Mio.-Marke, die am morgigen Feiertag fallen wird.
The Great Wall startet im Rahmen, die anderen beiden Neustarts unter den Erwartungen.
Nr. WE
3 Tage
% Cume Film Noms. Ø-Prog.
4 Tage
1 34,23 -35 98,79 Lego Batman    
2 20,97 -55 89,66 Fifty Shades of Grey 2    
3 18,08 --- 18,08 The Great Wall   20,3
4 16,50 -46 58,69 John Wick 2    
5 12,02 --- 12,02 Fist Fight   18,1
6 7,10 -11 142,59 Hidden Figures  
8 7,04 -26 123,60 Split    
7 5,56 -24 50,68 Bailey    
9 4,50 -9 133,50 La La Land  
10 4,20 --- 4,2 A Cure for Wellness   7,5
11 4,12 +4 36,38 Lion  
12 2,25 -60 25,67 Rings    
13 1,01 +37 244,46 Vaiana    
14 1,00 --- 1,00 Everybody Loves Somebody    
Sonntag 19. Februar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (620T), John Wick - Kapitel 2 (260T), Recep Ivedik 5 (175T), The LEGO Batman Movie (175T), Split (100T),  La La Land (80T), Mein Blind Date mit dem Leben (62,5T), Wendy (60T), T2 Trainspotting (50T), Vaiana (50T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (45T), Schatz, nimm Du sie (40T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (35T), Elle (35T), Rings (25T), Kundschafter des Friedens (25T).
Ø-Prog. Trend Film
303 260 John Wick 2
167 175 Recep Ivedik 5
103 50 Trainspotting 2
49 40 Schatz, nimm Du sie
25 10 Fences
Samstag 18. Februar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Nr. Fr. % WE
4 Tage
Cume Film Ø-Prog.
4 Tage
1 7,56 -48 44,00 108,57 The LEGO Batman Movie  
2 6,80 -68 25,00 93,70 Fifty Shades of Grey 2  
3 5,90 --- 20,00 20,00 The Great Wall 20,3
4 4,17 -62 17,50 59,69 John Wick 2  
5 3,81 --- 13,50 13,50 Fist Fight 18,1
6 1,90 -29 7,75 124,32 Split  
7 1,85 -15 8,50 143,99 Hidden Figures  
8 1,52 --- 5,25 5,25 A Cure for Wellness 7,5
9 1,40 -20 8,00 53,12 Bailey  
10 1,15 -13 6,00 135,00 La La Land  
11 1,01 -6 5,25 37,51 Lion  
Samstag 18. Februar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (600T), John Wick - Kapitel 2 (280T), Recep Ivedik 5 (170T), The LEGO Batman Movie (130T), Split (97,5T),  La La Land (80T), T2 Trainspotting (60T), Mein Blind Date mit dem Leben (57,5T), Wendy (52,5T), Vaiana (50T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (45T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (37,5T), Elle (35T), Schatz, nimm Du sie (35T), Rings (25T), Kundschafter des Friedens (25T).
Ø-Prog. Trend Film
303 280 John Wick 2
167 170 Recep Ivedik 5
103 60 Trainspotting 2
49 35 Schatz, nimm Du sie
25 10 Fences
Freitag 17. Februar 2017   Deutschland
 
Trend:
Den ersten Trends nach hat Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe mit etwa 550T Besuchern keinerlei Mühen die Nr. 1-Position zu verteidigen. Insgesamt würde das Sequel nach elf Tagen bei 2,1 Mio. Besuchern stehen.
Bester Neuzugang ist wie erwartet John Wick - Kapitel 2, der bis Sonntag etwa 300T Besucher zählen könnte. Das Original eröffnete vor zwei Jahren mit 169.938 Besuchern inkl. Previews.
Auch Recep Ivedik 5 eröffnet seschsstellig und ist momentan auf 175T Besucher-Kurs.
Die Top Five werden ausgefüllt von The LEGO Batman Movie (140T) und Split (95T), gefolgt von La La Land (80T) und T2 Trainspotting (75T).
Ø-Prog. Trend Film
303 300 John Wick 2
167 175 Recep Ivedik 5
103 75 Trainspotting 2
49 35 Schatz, nimm Du sie
25 10 Fences
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 847.356 712 1.190 50 Shades of Grey 2
2 412.330 532 775 Passengers
3 270.640 407 665 Split
4 260.000* 495* 525 John Wick 2
5 258.369 535 483 Lego Batman
6 219.409 541 406 xXx 3
7 178.833 215 832 Plötzlich Papa
8 175.000* 100* 1.750* Recep Ivedik 5
9 171.680 501 343 The Great Wall
10 141.975 531 267 Wendy
Donnerstag 16. Februar 2017   International
   Fifty Shades of Grey 2 erobert mit $144,3 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Neu in den Top Twenty sind außerdem The Lego Batman Movie. John Wick 2 sowie drei asiatische Produktionen.
MEHR
Mittwoch 15. Februar 2017   China
  xXx 3 erobert mit 11.481.072 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem zwei chinesische Produktionen.
MEHR
Dienstag 14. Februar 2017   Frankreich
  Fifty Shades of Grey 2 startet mit 1.237.360 Besuchern 27 % unter dem Vorgänger (1.694.083).
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Lego Batman, Seuls und Silence.
MEHR
Dienstag 14. Februar 2017   Italien
  Fifty Shades of Grey 2 startet mit €6.419.635 24 % unter dem Vorgänger (€8.492.042).
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Lego Batman und Incarnate.

MEHR
Montag 13. Februar 2017   Türkei
  John Wick 2 erobert mit 237.319 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem Fifty Shades of Grey 2 und Lego Batman.
MEHR
Montag 13. Februar 2017   Südkorea
  Der einheimische Fabricated City erobert mit 896.587 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem xXx 3, Fifty Shades of Grey 2, Ballerina, Lego Batman und Detective Conan.

MEHR
Montag 13. Februar 2017   Australien
  Fifty Shades of Grey 2 startet mit AU$6.164.803 41 % unter dem Vorgänger (AU$10.437.535).
Fences startet auf Rang 9.
MEHR
Montag 13. Februar 2017   Neuseeland
  Fifty Shades of Grey 2 startet mit NZ$517.788 63 % unter dem Vorgänger (NZ$1.407.198).
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Jolly LLB 2 und Gold.

MEHR
Montag 13. Februar 2017   International
 
Fifty Shades of Grey 2 erobert mit $100,1 Mio. aus 57 Märkten die internationale (und weltweite) Nr. 1-Position. Die besten Ergebnisse wurden in Deutschland ($11 Mio.), GB ($9,7 Mio.), Frankreich ($8,7 Mio.) Brasilien ($7,5 Mio.), Russland ($6,7 Mio.), Italien ($6,5 Mio.), Australien ($5,9 Mio. und Spanien ($5,6 Mio.) erzählt.

The LEGO Batman Movie startet mit $37 Mio. aus 60 Territorien, darunter $9,3 Mio. aus GB.

John Wick 2 startet mit $10,6 Mio. aus 41 eher kleineren Ländern, lediglich Russland ($2,5 Mio.) gehört zu den größeren Märkten.

Stärkster Holdover ist xXx 3 dank eines $61,9 Mio.-Starts in China in 3 Tagen.

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2017 und International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 100,1 100,1 Fifty Shades of Grey 2
2 69,3 186,5 xXx 3
3 37,0 37,0 Lego Batman
4 16,0 229,9 Kung Fu Yoga (China)
5 12,4 12,4 Cook Up a Storm (China)
6 11,9 127,8 Duckweed (China)
7 11,5 168,3 La La Land
8 10,6 10,6 John Wick 2
9 10,5 10,5 Jolly LLB 2 (Indien)
10 9,6 30,5 Rings
Montag 13. Februar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach erobert Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe mit 1,05 Mio. Besuchern bis Sonntag mühelos die Nr. 1-Position. Das Original schaffte vor zwei Jahren zwar einen 1.353.030 Besucher-Start (ohne Previews), alllerdings war da der Samstag Valentinstag-geschwängert - rund 250T Besucher des 300T Besucher Unterschiedes entfallen auf den Valentinstag, der beim Sequel erst am Dienstag folgt.

The Lego Batman Movie eröffnet mit knapp 260T Besuchern leicht über dem Vorgänger (252.867), der aber in 121 Kinos mehr gestartet wurde.

Sechsstellig bleiben Split (ca. 160T) und La La Land (ca. 110T), der an der Millionenmarke kratzt. Die Top Five schließt Wendy (ca. 85T) ab.

Es folgt Vaiana (ca. 65T), Rings und Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen sind die letzten Filme über der 50T Besucher-Marke.

Die Top Ten steigerten sich gegenüber der Vorwoche um etwa 53 %, gegenüber dem gleichen Wochenende 6/2016, als The Hateful 8 mit 224.026 Besuchern am zweiten Wochenende die Charts angeführt hat, ging es um etwa 40 % rauf.
Ø-Prog. Trend Film
1.085 1.055 Fifty Shades of Grey 2
255 260 Lego Batman
44 30 Den Sternen so nah
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 850.000* 710* 1.197 50 Shades of Grey 2
2 412.330 532 775 Passengers
3 270.640 407 665 Split
4 260.000* 535* 486* Lego Batman
5 219.409 541 406 xXx 3
6 178.833 215 832 Plötzlich Papa
7 171.680 501 343 The Great Wall
8 141.975 531 267 Wendy
9 138.298 115 1.203 La La Land
10 138.225 366 378 Why Him?
Sonntag 12. Februar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
The LEGO Batman Movie erobert mit $55,6 Mio. die Nr. 1-Position, eröffnet aber unter den $69 Mio. von The LEGO Movie,
Auch für Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe ging es runter, statt $85 Mio. wie beim Vorgänger gab es diesmal $46,8 Mio.
Da erging es dem dritten Sequel des Wochenendes wesentlich besser, da John Wick - Kapitel 2 mit $30,0 Mio. doppelt so stark startet wie das erste Kapitel ($14,4 Mio.).
Nr. WE % Cume Film Noms. Ø-Prog.
1 55,64 --- 55,64 Lego Batman   77,5
2 46,80 --- 46,80 Fifty Shades of Grey 2   47,7
3 30,02 --- 30,02 John Wick 2   28,3
4 9,32 -35 112,29 Split    
5 8,00 -22 131,45 Hidden Figures  
6 7,37 -30 42,60 Bailey    
7 5,82 -55 21,49 Rings    
8 5,00 -32 126,01 La La Land  
9 4,08 +9 30,37 Lion  
10 1,76 -53 6,60 Den Sternen so nah    
11 1,63 -60 265,34 Sing    
12 1,52 -48 527,18 Rogue One  
13 1,47 -62 43,08 xXx 3    
14 1,35 -71 25,22 Resident Evil 6    
Sonntag 12. Februar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (1.025T), The LEGO Batman Movie (260T), Split (165T), La La Land (110T), Wendy (85T), Mein Blind Date mit dem Leben (80T), Vaiana (60T), Rings (50T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (50T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (47,5T), Resident Evil - The Final Chapter (37,5T), Kundschafter des Friedens (37,5T), Plötzlich Papa (35T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (32,5T), Den Sternen so nah (30T), Sing (27,5T), Bob, der Streuner (25T), Monster Trucks (25T), Passengers (25T).
Ø-Prog. Trend Film
1.085 1.025 Fifty Shades of Grey 2
255 260 Lego Batman
44 30 Den Sternen so nah
Samstag 11. Februar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Fifty Shades of Grey 2 erobert mit $21,5 Mio. (inkl. $5,7 Mio. Previews) am Freitag die Nr. 1-Position. Der Vorgänger erzielte $30,3 Mio. am Starttag.
The LEGO Batman Movie sollte mit $15 Mio. am Freitag die Nr. 1-Position am Wochenende erobern (inkl. $2,2 Mio. Previews), hier hatte der erste Film $17,1 Mio..
John Wick 2 hingegen geht mit $11 Mio. (inkl. $2,2 Mio. Previews) ins Rennen, Kapitel 1 hatte da nur $5,4 Mio..
Nr. Fr. % WE Cume Film Ø-Prog.
1 21,50 --- 47,50 47,50 Fifty Shades of Grey 2 47,7
2 15,00 --- 57,50 57,50 The LEGO Batman Movie 77,5
3 11,00 --- 27,50 27,50 John Wick 2 28,3
4 2,67 -44 9,25 112,22 Split  
5 2,16 -31 8,00 131,45 Hidden Figures  
6 1,74 -38 7,50 42,73 Bailey  
7 1,70 -70 5,00 20,67 Rings  
8 1,33 -42 5,00 126,01 La La Land  
9 1,074 -6 4,00 30,29 Lion  
10 0,47 -66 1,75 6,58 Den Sternen so nah  
Samstag 11. Februar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (1.000T), The LEGO Batman Movie (250T), Split (150T), La La Land (105T), Wendy (80T), Mein Blind Date mit dem Leben (80T), Vaiana (55T), Rings (50T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (50T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (37,5T), Resident Evil - The Final Chapter (35T), Plötzlich Papa (35T), Kundschafter des Friedens (35T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (30T), Den Sternen so nah (27,5T), Bob, der Streuner (25T), Monster Trucks (25T), Passengers (25T).
Ø-Prog. Trend Film
1.085 1.000 Fifty Shades of Grey 2
255 250 Lego Batman
44 27,5 Den Sternen so nah
Samstag 11. Februar 2017   USA
  Den aktuellen US-Trends nach erobert Fifty Shades of Grey 2 mit etwa $20 Mio. (inkl. $5,7 Mio. Previews) am Freitag die Nr. 1-Position. Der Vorgänger erzielte $30,3 Mio. am Starttag.
The LEGO Batman Movie kann mit etwa $15 Mio. am Freitag rechnen (inkl. $2,2 Mio. Previews), hier hatte der erste Film $17,1 Mio..
John Wick 2 hingegen geht mit ca. $10,5 Mio. (inkl. $2,2 Mio. Previews) ins Rennen, Kapitel 1 hatte da nur $5,4 Mio..
Freitag 10. Februar 2017   Deutschland
 
Trend:
Den ersten Trends nach erobert Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe mit etwa 925T Besuchern bis Sonntag mühelos die Nr. 1-Position - ein Start über der Millionenmarke (inkl. Previews) kann aber noch nicht ausgeschlossen werden.
Gut aus den Startlöchern kommt auch The LEGO Batman Movie, der aktuell mit etwa 275T Besuchern rechnen kann.
Mit zwei starken Neustarts mussten die Holdovers diesmal kräftiger Federn lassen, die Top Five werden ausgefüllt von Split (150T), La La Land (105T) und Wendy (95T).
Ø-Prog. Trend Film
1.085 925 Fifty Shades of Grey 2
255 275 Lego Batman
44 27,5 Den Sternen so nah
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 720.000* 710* 1.014* 50 Shades of Grey 2
2 412.330 532 775 Passengers
3 275.000* 535* 514 Lego Batman
4 270.640 407 665 Split
5 219.409 541 406 xXx 3
6 178.833 215 832 Plötzlich Papa
7 171.680 501 343 The Great Wall
8 141.975 531 267 Wendy
9 138.298 115 1.203 La La Land
10 138.225 366 378 Why Him?
Donnerstag 9. Februar 2017   International
  Der Jackie Chan-Film Kung Fu Yoga (+29 %) erobert mit $50,0 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Neu in den Top Twenty sind Rings, der Dany Boon-Film Raid Dingue sowie der chinesische North East Past.
MEHR
Mittwoch 8. Februar 2017   Deutschland
 

Die offiziellen FFA-Zahlen

 

Die Filmförderungsanstalt gab die offiziellen Ergebnisse des Jahres 2016 bekannt:

 

Demnach gingen im vergangenen Jahr 121,1 Mio. Deutsche ins Kino, 13,0 % bzw. 18,1 Mio. weniger als im Vorjahr (139,2 Mio. Besucher).

Der Umsatz sank um 12,4 % von €1.167,1 Mio. auf €1.023,0 Mio..

Der durchschnittliche Eintrittspreis stieg um 0,7 % von €8,39 auf €8,45.

Der deutsche Marktanteil sank von 27,5 % im Vorjahr (37,1 Mio.) auf 22,7 % (27,7 Mio.).

Der Anteil der Besucherzahlen der 3D-Filme stieg von 21,9 % (29,6 Mio.) in 2016 auf 25,6 % (31,3 Mio.)

 

Die Anzahl der Kinosäle stieg um 47 auf 4.739, während die Anzahl der Standorte leicht von 893 auf 892 sank.

 

Soweit die nackten FFA-Zahlen.

 

Das besucherärmste Kinojahr seit 1992 ist also bestätigt. Einziger Trost ist, dass die Besucherzahlen noch über der 120 Mio.-Marke lagen - ich hatte da sogar ein Ergebnis darunter befürchtet...

Hauptschuld am Minus liegt wohl beim deutschen Film, da 52 % des Besucherminus von 18,1 Mio. den deutschen Produktionen zuzuordnen sind (9,4 Mio.).

Erfreulich ist die Tatsache, dass der durchschnittliche Eintrittspreis trotz mehr gelöster 3D-Tickets nur um 0,7 % stieg, allerdings gab es überproportional viele erfolgreiche Familienfilme, die den Schnitt sicherlich drückten.

 

Seit 2001, dem modernen Rekordjahr, sanken die Besucherzahlen um 32 % bzw. 56,8 Mio. - das sind 1,1 Mio. Besucher pro Woche!!! In jeder anderen Branche würden die Alarmglocken klingeln, aber bei uns freut man sich über das "viertbeste Kinojahr aller Zeiten" - nach Umsatz natürlich...

 

Mittwoch 8. Februar 2017   China
  Kung Fu Yoga (+258 %) erobert mit 24.863.137 Besuchern in der ersten vollen Woche die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind North East Past und Ballerina.
MEHR
Dienstag 7. Februar 2017   USA
  Die NATO hat die Kerndaten für 2016 vorgelegt.
Demnach stieg das Box Office um 2,27 % auf $11,372 Milliarden.
Die Besucherzahlen sanken um 0,45 % auf 1,314 Milliarden.
Der durchschnittliche Eintrittspreis stieg um 2,61 % auf $8,65.
Dienstag 7. Februar 2017   Frankreich
  Der Dany Boon-Film Raid Dingue erobert mit 1.189.506 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem Rings, der frz. Animationsfilm Sahara sowie Jackie.
MEHR
Dienstag 7. Februar 2017   Italien
  La La Land (-18 %) erobert mit €1.674.067 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind der italienische Masterclass sowie Hacksaw Ridge, Sleepless und A United Kingdom.

MEHR
Montag 6. Februar 2017   Türkei
  Olanlar Oldu (-21 %) verteidigt mit 206.267 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind eine türkische Produktion sowie Rings und Run Ozzy Run.
MEHR
Montag 6. Februar 2017   Südkorea
  Der einheimische Confidential Assignment (-46 %) verteidigt mit 1.048.401 Besuchern am dritten Wochenende die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Arrival, Lion und Previews von Lego Batman.

MEHR
Montag 6. Februar 2017   Australien
  Lion (-27 %) verteidigt mit AU$3.058.542 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Boston, Manchester by the Sea und Gold.
MEHR
Montag 6. Februar 2017   International
 
Die Top 3 Positionen bleiben fest in chinesischer Hand.

Erfolgreichster westlicher Film ist La La Land mit $20,1 Mio..

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 51,4 177,9 Kung Fu Yoga (China)
2 35,3 203,5 Journey to the West 2 (China)
3 30,0 90,3 Duckweed (China)
4 20,1 150,0 La La Land
5 16,5 95,6 Resident Evil 6
6 15,2 15,2 Rings
7 14,6 44,0 Split
8 13,0 96,9 Buddies in India (China)
9 12,4 112,4 xXx 3
10 12,4 55,9 Boonie Bears3 (China)
11 12,0 224,1 Sing
12 10,0 311,3 Vaiana
Montag 6. Februar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach verteidigt Split mit etwa 245T Besuchern die Nr. -Position und steht nach elf Tagen bei ca. 620T Besuchern.

Silber geht wieder an La La Land (ca. 160T), der zum dritten Mal in Folge (leicht) zulegen kann. In 25 Tagen zählte das Musical über 825T Besucher.

Bronze holt sich wieder Wendy (ca. 125T), aber auch Mein Blind Date mit dem Leben (ca. 115T) blieb sechsstellig.

Der beste Neuzugang war wie erwartet Rings mit über 100T Besuchern, gefolgt von Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen und Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen, die mit 85T bzw. 80T Besuchern bis Sonntag eröffneten.

Vaiana (ca. 95T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (ca. 80T), Resident Evil - The Final Chapter (ca. 75T), Plötzlich Papa (ca. 70T), Passengers (ca.55T) und Kundschafter des Friedens (ca. 50T) sind die letzten Filme über der 50T Besucher-Marke, dicht gefolgt von Sing und Monster Trucks.

Die Top Ten gaben gegenüber der Vorwoche um etwa 9 % nach, gegenüber dem gleichen Wochenende 5/2016, als Bibi & Tina 3 mit 330.840 Besuchern am zweiten Wochenende die Charts angeführt hat, ging es um etwa 28 % runter.
Ø-Prog. Trend Film
106 85 Timm Thaler
99 100 Rings
57 80 Hidden Figures
42 22,5 Live by Night
23 20 Billy Lynn
Sonntag 5. Februar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Split verteidigt mit $14,58 Mio. die Nr. 1-Position und steht kurz vor der $100 Mio.-Marke.
Rings eröffnete leicht über, Den Sternen so nah unter den Erwartungen.
Die Doku I Am Not Your Negro hatte mit $0,71 Mio. einen starken Start in 43 Kinos ($16.500 Schnitt).
Nr. WE % Cume Film Noms. Ø-Prog.
1 14,58 -43 98,70 Split    
2 13,00 --- 13,00 Rings   11,9
3 10,82 -41 32,93 Bailey    
4 10,10 -28 119,40 Hidden Figures  
5 7,45 -39 118,31 La La Land  
6 4,50 -67 21,85 Resident Evil 6    
7 4,08 -36 262,91 Sing    
8 4,01 +71 24,71 Lion  
9 3,82 --- 3,82 Den Sternen so nah   6,0
10 3,70 -57 40,02 xXx 3    
11 2,93 -44 524,64 Rogue One  
12 2,21 -49 31,11 Monster Trucks    
13 1,52 -42 9,91 The Founder    
14 1,45 -58 6,22 Gold    
15 1,29 -11 52,72 Fences  
16 1,25 -50 242,01 Vaiana  
17 1,24 -17 19,64 Moonlight  
18 1,15 -59 30,26 Boston    
19 1,12 --- 1,12 The Comedian    
Sonntag 5. Februar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Split (255T), La La Land (160T), Wendy (125T), Mein Blind Date mit dem Leben (120T), Rings (100T), Vaiana (90T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (82,5T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (80T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (77,5T), Resident Evil - The Final Chapter (72,5T), Plötzlich Papa (67,5T), Passengers (57,5T), Kundschafter des Friedens (50T), Sing (45T), Monster Trucks (45T), Bob, der Streuner (35T), Ballerina (30T), Manchester by the Sea (27,5T), Rogue One - A Star Wars Story (27,5T), Why Him? (25T), Willkommen bei den Hartmanns (25T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische (25T).
Ø-Prog. Trend Film
106 80 Timm Thaler
99 100 Rings
57 77,5 Hidden Figures
42 22,5 Live by Night
23 20 Billy Lynn
Samstag 4. Februar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Split (250T), La La Land (165T), Mein Blind Date mit dem Leben (130T), Wendy (115T), Rings (110T), Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (90T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (85T), Vaiana (85T), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (75T), Resident Evil - The Final Chapter (70T), Plötzlich Papa (70T), Passengers (60T), Kundschafter des Friedens (52,5T), Sing (40T), Monster Trucks (37,5T), Bob, der Streuner (35T), Manchester by the Sea (27,5T), Rogue One - A Star Wars Story (25T), Ballerina (25T).
Ø-Prog. Trend Film
106 90 Timm Thaler
99 110 Rings
57 75 Hidden Figures
42 22,5 Live by Night
23 20 Billy Lynn
Freitag 3. Februar 2017   Deutschland
 
Trend:
Den ersten Trends nach dürfte Split trotz direkter neuer Konkurrenz mit etwa 240T Besuchern die Nr. 1-Position verteidigen und nach elf Tagen bei ca. 0,61 Mio. Besuchern stehen.
La La Land dürfte zum dritten Mal in Folge leicht zulegen und mit ca. 165T Besuchern wieder Silber holen.
Um die Bronze-Medaille kämpfen Mein Blind Date mit dem Leben und Wendy, die beide momentan auf 125T Besucher-Kurs sind.
Stärkster Neuzugang ist wahrscheinlich Rings mit etwa 100T Besuchern, aber auch Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen könnte bis Sonntag an einem sechsstelligen Ergebnis kratzen.
Ø-Prog. Trend Film
106 100 Timm Thaler
99 100 Rings
57 70 Hidden Figures
42 25 Live by Night
23 20 Billy Lynn
Donnerstag 2. Februar 2017   International
  Journey to the West 2 erobert mit $84,3 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Vier weitere chinesische plus zwei indische und eine russische Produktion sind ebenfalls neu in den Top Twenty.
MEHR
Dienstag 31. Januar 2017   Frankreich
  Sing erobert mit 755.876 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem La La Land, L'Ascension und Resident Evil 6.
MEHR
Dienstag 31. Januar 2017   Italien
  L'ora legale (-25 %) verteidigt mit €2.038.449 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind La La Land, Split, Fallen und Why Him?.

MEHR
Montag 30. Januar 2017   Niederlande
  Der einheimische Ron Goossens erobert mit €473.125 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem Plötzlich Papa und Moonlight.
MEHR
Montag 30. Januar 2017   Norwegen
  xXx 3 erobert mit 25.305 Besuchern die Nr. 1-Position.
Ebenfalls neu in den Top Ten sind Previews von Vaiana sowie Kings Bay.
MEHR
Montag 30. Januar 2017   Südkorea
  Der einheimische Confidential Assignment (+119 %) erobert mit 1.933.458 Besuchern am zweiten Wochenende die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Resident Evil 6, Deepwater Horizon und Crayon Shinchan.

MEHR
Montag 30. Januar 2017   Australien
  Lion (-0 %) verteidigt mit AU$4.185.509 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Split und Resident Evil 6.
MEHR
Montag 30. Januar 2017   International
 
Das chinesische Neujahrsfest macht sich bemerkbar mit den Top 3 Positionen fest in chinesischer Hand und zwei weiteren chinesischen Produktionen in den Top Ten.

Erfolgreichster westlicher Film war Resident Evil 6 mit $28,3 Mio. aus 44 Ländern.

Lokale Hits außerhalb Asiens gab es auch noch in Russland mit dem SF-Film Attraction ($6,7 Mio.) und GB mit T2 Trainspotting ($6,3 Mio.).

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 86,0 86,0 Journey to the West 2 (China)
2 44,5 44,5 Buddies in India (China)
3 40,0 40,0 Kung Fu Yoga (China)
4 28,3 64,5 Resident Evil 6
5 24,0 89,0 xXx 3
6 23,6 23,6 Raaes (Indien)
7 23,5 117,1 La La Land
8 23,3 206,3 Sing
9 18,4 18,4 Duckweed (China)
10 17,3 17,3 Boonie Bears (China)
11 14,8 23,7 Split
12 14,3 26,7 Confidential Assignement (Südkorea)
Montag 30. Januar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach erobert Split mit etwa 290T Besuchern bis Sonntag die Nr. 1-Position. Das ist ein fast doppelt so starker Start wie M. Night Shyamalans letzter Low Budget-Film The Visit (158.195 i.P.).

Silber geht an La La Land (ca. 155T), der zum zweiten Mal in Folge (leicht) zulegen kann. In 18 Tagen zählte das Musical knapp 600T Besucher.

Bronze holt sich Wendy, der bis Sonntag auf etwa 170T Besucher kommt. Auch Mein Blind Date mit dem Leben (160T bis Sonntag) und Resident Evil - The Final Chapter (ca. 112,5T) eröffnen sechsstellig.

xXx - Die Rückkehr des Xander Cage schließt mit mehr als 120T Besuchern die Top Five ab.

Vaiana (ca. 95T), Plötzlich Papa (ca. 90T), Passengers (ca. 82,5T), Kundschafter des Friedens (ca. 75T bis Sonntag), Sing (ca. 52,5T), The Great Wall (ca. 52,5T) und Monster Trucks (ca. 50T) sind die weiteren Filme über der 50T Besucher-Marke.
Passengers hat als erster Film des neuen Jahres die Millionenmarke überschritten.

Rogue One - A Star Wars Story (ca. 40T) löst mit etwa 3,87 Mio. Besuchern Zoomania als erfolgreichsten Film des letzten Jahres ab.

Die Top Ten steigerten sich gegenüber der Vorwoche um etwa 7 %, gegenüber dem gleichen Wochenende 4/2016, als Bibi & Tina 3 mit 374.187 Besuchern zum Start die Charts angeführt hat, ging es um etwa 15 % runter.
Ø-Prog. Trend Film
252 290 Split
202 112,5 Resident Evil 6
161 170 Wendy
116 160 Mein Blind Date mit dem Leben
51 50 Monster Trucks
46 75 Kundschafter des Friedens
42 30 Hacksaw Ridge
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 412.330 532 775 Passengers
2 270.000' 400* 675* Split
3 219.409 541 406 xXx 3
4 178.833 215 832 Plötzlich Papa
5 171.680 501 343 The Great Wall
6 140.000* 531* 264* Wendy
7 138.298 115 1.203 La La Land
8 138.225 366 378 Why Him?
9 117.500* 332* 354* Mein Blind Date Mit dem Leben
10 112.500* 450* 250* Resident Evil 6
Sonntag 29. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Split verteidigt mit $26,3 Mio. die Nr. 1-Position und ist somit auf $100 Mio.-Kurs.
Die für den Oscar als bester Film nominierten Hidden Figures und La La Land überschreiten die $100 Mio.-Marke.
Toni Erdmann (+278 %) spielte $102.000 in 20 Kinos ein ($380.000 insgesamt).
Nr. WE % Cume Film Noms. Ø-Prog.
1 26,27 -34 78,00 Split    
2 18,39 --- 18,39 Bailey   18,5
3 14,00 -11 104,02 Hidden Figures  
4 13,85 --- 13,85 Resident Evil 6   16,2
5 12,05 +43 106,51 La La Land  
6 8,25 -59 33,49 xXx 3    
7 6,21 -31 257,41 Sing    
8 5,12 -29 520,05 Rogue One  
9 4,10 -42 28,14 Monster Trucks    
10 3,47 --- 3,47 Gold   3,7
11 2,85 -51 28,38 Boston    
12 2,68 -21 7,50 The Founder    
13 2,43 -10 240,12 Vaiana  
14 2,38 +35 19,75 Lion  
15 1,85 --- 2,43 Raees    
16 1,77 -49 17,84 Sleepless    
17 1,54 +159 17,76 Moonlight  
18 1,47 +357 97,33 Arrival  
19 1,41 +16 50,79 Fences  
20 1,14 -67 21,85 The Bye Bye Man    
21 1,03 --- 1,03 Un Padre no tan Padre    
22 1,00 -56 96,29 Passengers  
23 0,94 -32 3,97 20th Century Women  
24 0,67 +75 12,18 Jackie  
- 0,42 +431 65,95 Hacksaw Ridge  
Sonntag 29. Januar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Split (280T), Wendy (160T), Mein Blind Date mit dem Leben (155T), La La Land (150T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (125T), Resident Evil - The Final Chapter (110T), Vaiana (85T), Plötzlich Papa (85T), Passengers (80T), Kundschafter des Friedens (70T), The Great Wall (50T), Sing (45T), Why Him? (45T), Monster Trucks (45T), Bob, der Streuner (35T), Rogue One - A Star Wars Story (35T), Ballerina (30T), Manchester by the Sea (30T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (30T), Hacksaw Ridge (30T), Willkommen bei den Hartmanns (25T), Verborgene Schönheit (25T).
Ø-Prog. Trend Film
252 280 Split
202 110 Resident Evil 6
161 160 Wendy
116 155 Mein Blind Date mit dem Leben
51 45 Monster Trucks
46 70 Kundschafter des Friedens
42 30 Hacksaw Ridge
Samstag 28. Januar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Split verteidigt mit $7,9 Mio. am Freitag die Nr. 1-Position und ist nun der erste ernsthafte $100 Mio.-Kandidat des neuen Jahres.
Die für den Oscar als bester Film nominierten Hidden Figures und La La Land überschreiten die $100 Mio.-Marke.
Nr. Fr. % WE Cume Film Ø-Prog.
1 7,90 -46 25,50 77,23 Split  
2 5,30 --- 19,00 19,00 Bailey 18,5
3 5,10 --- 14,00 14,00 Resident Evil 6 16,2
4 3,78 -14 13,50 103,52 Hidden Figures  
5 3,45 +42 12,00 106,46 La La Land  
6 2,23 -69 7,25 32,49 xXx 3  
7 1,30 -31 6,25 257,89 Sing  
8 1,23 -30 5,00 519,93 Rogue One  
9 1,16 --- 3,25 3,25 Gold 3,7
10 0,78 -44 4,00 28,04 Monster Trucks  
11 0,77 -52 2,75 28,28 Boston  
12 0,70 -31 2,25 7,08 The Founder  
- 0,61 +31 2,25 19,62 Lion  
- 0,39 +353 1,25 97,11 Arrival  
- 0,38 +12 1,25 50,63 Fences  
- 0,17 +186 0,65 12,17 Jackie  
Samstag 28. Januar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Split (300T), Wendy (180T), La La Land (150T), Mein Blind Date mit dem Leben (145T), xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (120T), Resident Evil - The Final Chapter (115T), Vaiana (90T), Plötzlich Papa (85T), Passengers (80T), Kundschafter des Friedens (70T), Sing (50T), The Great Wall (50T), Why Him? (45T), Monster Trucks (35T), Bob, der Streuner (35T), Rogue One - A Star Wars Story (35T), Ballerina (32,5T), Manchester by the Sea (32,5T), Willkommen bei den Hartmanns (32,5T), Hacksaw Ridge (32,5T), Verborgene Schönheit (25T).
Ø-Prog. Trend Film
252 300 Split
202 115 Resident Evil 6
161 180 Wendy
116 145 Mein Blind Date mit dem Leben
51 35 Monster Trucks
46 70 Kundschafter des Friedens
42 32,5 Hacksaw Ridge
Freitag 27. Januar 2017   Deutschland
 
Trend:
Den ersten Trends nach dürfte Split mit etwa 260T Besuchern bis Sonntag mühelos die Nr. 1-Position erobern.
Drei weitere Neustarts dürften bis Sonntag sechsstellige Zahlen schreiben: Mein Blind Date mit dem Leben, Wendy und Resident Evil - The Final Chapter, ebenso die Holdovers La La Land (150T) und xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (110T).
Ø-Prog. Trend Film
254 260 Split
201 125 Resident Evil 6
161 125 Wendy
118 135 Mein Blind Date mit dem Leben
52 35 Monster Trucks
46 75 Kundschafter des Friedens
42 35 Hacksaw Ridge
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 412.330 532 775 Passengers
2 240.000' 400* 600* Split
3 219.409 541 406 xXx 3
4 178.833 215 832 Plötzlich Papa
5 171.680 501 343 The Great Wall
6 138.298 115 1.203 La La Land
7 138.225 366 378 Why Him?
8 125.000* 450* 278 Resident Evil 6
9 95.000* 531* 179* Wendy
10 90.000* 332* 271* Mein Blind Date Mit dem Leben
Dienstag 24. Januar 2017   Japan
  Der Animationsfilm Your Name (+2 %) erobert am 22. Wochenende (!!!) die Nr. 1-Position zurück.
Neu in den Top Ten sind eine japanische Produktion sowie Silence und The Accountant.
MEHR
Dienstag 24. Januar 2017   China
  Passengers (-2 %) erobert mit 3.566.211 Besuchern in der ersten vollen Woche die Nr. 1-Position.
Einziger Neuzugang in den Top Ten ist Arrival auf Rang 4.
MEHR
Dienstag 24. Januar 2017   Frankreich
  xXx 3 erobert mit 400.019 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem zwei französische Produktionen sowie Live by Night.
MEHR
Dienstag 24. Januar 2017   Italien
  L'ora legale erobert mit €3.253.984 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem xXx 3, Arrival und Bailey.

MEHR
Montag 23. Januar 2017   Australien
  Lion erobert mit AU$24.197.367 die Nr. 1-Position.
Einziger weiterer Neuzugang in den Top Ten ist xXx 3 auf Rang 2.
Rogue One (-45 %) löst Findet Dorie als erfolgreichsten Film des Jahres ab und steigt auf Rang 10 der umsatzstärksten Filme aller Zeiten.
MEHR
Montag 23. Januar 2017   Neuseeland
  Lion erobert mit NZ$539.787 die Nr. 1-Position.
Einziger weiterer Neuzugang in den Top Ten ist xXx 3 auf Rang 2.

MEHR
Montag 23. Januar 2017   Südkorea
  Der einheimische The King erobert mit 1.311.926 Besuchern die Nr. 1-Position.
Zwei weitere koreanische Produktionen sowie Einfach das Ende der Welt sind ebenfalls neu in den Top Ten.

MEHR
Montag 23. Januar 2017   International
 
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage erobert mit $50,5 Mio. aus 53 Territorien die internatioale (und weltweite) Nr. 1-Position. Die besten Ergebnisse wurden in Indien ($7,3 Mio.), Russland ($5,5 Mio.), Frankreich ($3,1 Mio.), Mexiko ($2,8 Mio.) und Deutschland ($2,8 Mio.) erzielt.

Split startete mit $5,8 Mio. aus 20 Ländern, darunter $3,1 Mio. aus GB.

Rogue One sinkt zwar auf Rang 8, überschritt aber als 28. Film der Geschichte die weltweite $1 Mrd.-Marke.

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 50,5 50,5 xXx 3
2 16,6 83,7 La La Land
3 13,4 175,1 Passengers
4 12,9 272,5 Vaiana
5 13,2 13,2 The King (Südkorea)
6 9,8 74,6 Arrival
7 9,2 149,4 Assassin's Creed
8 9,0 499,1 Rogue One
9 8,3 178,6 Sing
10 8,1 8,1 Confidential Assignment (Südkorea)
Montag 23. Januar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach erobert xXx - Die Rückkehr des Xander Cage mit etwa 235T Besuchern bis Sonntag die Nr. -Position.

Um Silber und Bronze kämpfen Passengers und La La Land mit jeweils etwa 150T Besuchern.

Sechstellig sind auch noch Plötzlich Papa (ca. 130T), Vaiana (ca. 115T) und The Great Wall (ca. 105T).

Why Him? (ca. 90T), Sing (ca. 72,5T) und Verborgene Schönheit (ca. 60T) sind die weiteren Filme über der 50T Besucher-Marke.

Die Top Ten gaben gegenüber der Vorwoche um etwa 15 % nach, gegenüber dem gleichen Wochenende 2/2016, als The Revenant mit 423.709 Besuchern am zweiten Wochenende die Charts angeführt hat, ging es um etwa 20 % runter.
Ø-Prog. Trend Film
266 235 xXx 3
83 32,5 Ritter Rost 2
64 60 Verborgene Schönheit
35 35 Manchester by the Sea
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 412.330 532 775 Passengers
2 220.000* 541* 407* xXx 3
3 178.833 215 832 Plötzlich Papa
4 171.680 501 343 The Great Wall
5 138.298 115 1.203 La La Land
6 138.225 366 378 Why Him?
7 72.944 267 273 Feuerwehrmann Sam 2
8 60.000* 245' 245* Verborgene Schönheit
9 52.854 355 149 Ballerina
10 48.369 201 241 Bob, der Streuner
Sonntag 22. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Split schafft mit $40,2 Mio. den viertbesten Januar-Start aller Zeiten und ist M. Night Shyamalans neunter Film, der über der $25 Mio.-Marke startet.
Nr. WE % Cume Film Ø-Prog.
1 40,18 --- 40,18 Split 26,0
2 20,00 --- 20,00 xXx 3 22,7
3 16,25 -22 84,23 Hidden Figures  
4 9,04 -37 249,36 Sing  
5 8,35 -43 89,68 La La Land  
6 7,04 -48 512,20 Rogue One  
7 7,00 -36 22,61 Monster Trucks  
8 6,00 -48 23,63 Boston  
9 3,76 --- 3,76 The Founder 3,5
10 3,70 -56 15,19 Sleepless  
11 3,56 -74 20,12 The Bye Bye Man  
12 2,51 -42 236,78 Vaiana  
13 2,30 -57 94,53 Passengers  
14 1,81 -21 16,40 Lion  
15 1,80 -65 9,47 Live by Night  
16 1,65 -73 28,56 Underworld 5  
17 1,40 + 2,32 20th Century Women 2,3
18 1,36 --- 1,36 The Resurrection of Gavin Stone 1,8
19 1,25 -55 48,75 Fences  
20 1,17 -67 58,04 Why Him?  
21 1,15 -42 5,15 Silence  
22 1,00 -41 38,94 Manchester by the Sea  
Sonntag 22. Januar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (230T), La La Land (155T), Passengers (155T), Plötzlich Papa (135T), The Great Wall (110T), Vaiana (110T), Why Him? (95T), Rogue One - A Star Wars Story (70T), Sing (70T), Verborgene Schönheit (60T), Ballerina (45T), Bob, der Streuner (45T), Vier gegen die Bank (45T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (35T), Willkommen bei den Hartmanns (35T), Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott (35T), Manchester by the Sea (35T), Assassin's Creed (30T),
Ø-Prog. Trend Film
266 230 xXx 3
83 35 Ritter Rost 2
64 60 Verborgene Schönheit
35 35 Manchester by the Sea
Samstag 21. Januar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Split legt mit $14,6 Mio. (inkl. $2 Mio. Previews) einen extrem starken Starttag hin und könnte mit $37,5 Mio. den achtbesten Januar-Start aller Zeiten schaffen. M. Night Shyamalans letzter Film The Visit nahm $9,2 Mio. am Freitag und $25,4 Mio. am Wochenende ein.
Nr. Fr. % WE Cume Film Ø-Prog.
1 14,60 --- 37,50 37,50 Split 26,0
2 7,15 --- 18,50 18,50 xXx 3 22,7
3 4,43 -20 14,25 82,24 Hidden Figures  
4 2,42 -41 8,25 89,58 La La Land  
5 1,89 -6 8,50 248,83 Sing  
6 1,74 -47 6,50 511,67 Rogue One  
7 1,61 -61 5,50 23,14 Boston  
8 1,40 -46 5,75 22,74 Monster Trucks  
9 1,11 -80 3,50 20,06 The Bye Bye Man  
10 1,01 -67 3,25 14,74 Sleepless  
11 1,01 --- 3,00 3,00 The Founder 3,5
  0,38 --- 1,10 1,10 The Resurrection of Gavin Stone 1,8
  0,32 -52 1,05 5,06 Silence  
          20th Century Women 2,3
Samstag 21. Januar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (250T), La La Land (165T), Passengers (150T), Plötzlich Papa (125T), The Great Wall (110T), Vaiana (100T), Why Him? (95T), Rogue One - A Star Wars Story (70T), Sing (70T), Verborgene Schönheit (65T), Bob, der Streuner (45T), Ballerina (40T), Vier gegen die Bank (40T), Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott (40T), Willkommen bei den Hartmanns (35T), Manchester by the Sea (35T), Assassin's Creed (30T),
Ø-Prog. Trend Film
266 250 xXx 3
83 40 Ritter Rost 2
64 65 Verborgene Schönheit
35 35 Manchester by the Sea
Freitag 20. Januar 2017   Deutschland
 
Trend:
Den ersten Trends nach dürfte xXx - Die Rückkehr des Xander Cage mit etwa 240T Besuchern bis Sonntag die Nr. 1-Position erobern.
Silber geht an den siebenfachen Golden Globes Gewinner La La Land, der auf etwa 160T Besucher zulegen sollte.
Passengers (140T), Plötzlich Papa (125T) und Vaiana (100T) oder The Great Wall (100T) dürften die Top Five abschließen.
Vier gegen die Bank (40T) hat als 31. Film (und 5. dt. Film) des letzten Jahres die Millionenmarke überschritten.
Ø-Prog. Trend Film
267 240 xXx 3
82 45 Ritter Rost 2
64 70 Verborgene Schönheit
35 35 Manchester by the Sea
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 412.330 532 775 Passengers
2 225.000* 541* 416* xXx 3
3 178.833 215 832 Plötzlich Papa
4 171.680 501 343 The Great Wall
5 138.298 115 1.203 La La Land
6 138.225 366 378 Why Him?
7 72.944 267 273 Feuerwehrmann Sam 2
8 70.000* 245' 286* Verborgene Schönheit
9 52.854 355 149 Ballerina
10 48.369 201 241 Bob, der Streuner
Donnerstag 19. Januar 2017   International
  Passengers (-3 %) erobert mit $37,6 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Neu in den Top Twenty sind The Bye Bye Man, Sleepless und eine chinesische Produktion.
MEHR
Mittwoch 18. Januar 2017   Mexiko
  Assassin's Creed (-48 %) verteidigt mit 580.000 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Allied und I.T..

MEHR
Mittwoch 18. Januar 2017   Brasilien
  Assassin's Creed erobert mit 750.225 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten ist außerdem eine brasilianische Produktion auf Rang 5.
MEHR
Mittwoch 18. Januar 2017   Großbritannien
  La La Land erobert mit £6.596.256 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem Manchester by the Sea, Live by Night und The Bye Bye Man.
MEHR
Dienstag 17. Januar 2017   Russland
  Assassin's Creed (-76 %) verteidigt mit 502.764 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Why Him?, La La Land, Live by Night und Plötzlich Papa.
MEHR
Dienstag 17. Januar 2017   China
  Rogue One (-33 %) erobert mit 4.399.811 Besuchern in der ersten vollen Woche die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind  Passengers, Kubo, Eye in the Sky und eine chinesische Produktion.
MEHR
Dienstag 17. Januar 2017   Frankreich
  The Great Wall erobert mit 315.339 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem zwei französische Produktionen.
Vaiana (-30 %) überschreitetdie 5 Mio.-Marke.
MEHR
Dienstag 17. Januar 2017   Schweiz
  La La Land erobert mit 27.94 Besuchern die landesweite Nr. 1-Position.
Why Him? und The Great Wall sind ebenfalls neu in den Top Ten.
MEHR
Montag 16. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen (4 Tage-Wochenende):
Hidden Figures verteidigt mühelos die Nr. 1-Position, während The Bye Bye Man überraschend der stärkste Neuzugang ist.
Nr. WE
4 Tage
% Cume Film Ø-Prog.
4 Tage
1 26,00 +1 60,38 Hidden Figures  
2 19,16 -7 238,38 Sing  
3 17,50 +73 77,08 La La Land  
4 17,13 -22 502,22 Rogue One  
5 15,31 --- 15,31 The Bye Bye Man 9,6
6 15,00 --- 15,00 Monster Trucks 10,5
7 13,60 +++ 14,52 Boston 19,5
8 9,89 --- 9,89 Sleepless 8,0
9 7,30 -47 25,42 Underworld 5  
10 6,50 -26 90,88 Passengers  
11 6,10 +++ 6,29 Live By Night 8,8
12 6,02 -6 233,32 Vaiana  
13 4,17 -40 56,00 Why Him?  
14 3,50 -27 46,63 Fences  
15 2,77 +34 13,82 Lion  
16 2,34 +385 3,42 Silence 3,4
17 2,15 -14 37,32 Manchester by the Sea  
18 1,75 -58 53,25 Assassin's Creed  
19 1,39 + 14,89 Moonlight  
Montag 16. Januar 2017   Türkei
  Calgi Cengi Ikimiz (-26 %) verteidigt mit 437.703 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Passengers und Hep Yek 2.
MEHR
Montag 16. Januar 2017   Portugal
  Assassin's Creed (-43 %) verteidigt mit 38.050 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Sleepless, Live By Night und Ozzy.

MEHR
Montag 16. Januar 2017   Niederlande
  Assassin's Creed (-51 %) erobert mit €447.210 am zweiten Wochenende die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Allied, Brimstone und Boston.
MEHR
Montag 16. Januar 2017   Norwegen
  Dyrene i Hakkebakkeskogen (-33 %) holt sich nach einer Woche Pause mit 24.653 Besuchern die Nr. 1-Position zurück.
Neu in den Top Ten sind The Autopsy of Jane Doe und Bob, der Streuner.
MEHR
Montag 16. Januar 2017   Italien
  Verborgene Schönheit (-26 %) erobert mit €2.108.748 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Allie, The Founder und Silence.

MEHR
Montag 16. Januar 2017   Südkorea
  Der japanische Überblockbuster Your Name (-12 %) verteidigt mit 739.527 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Vaiana, Allied und Assassin's Creed.

MEHR
Montag 16. Januar 2017   Australien
  Sing (-31 %) verteidigt mit AU$2.324.809 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Monster Trucks und Ballerina.
MEHR
Montag 16. Januar 2017   Neuseeland
  Vaiana (-19 %) verteidigt mit NZ$511.460 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Verborgene Schönheit, Ballerina, Monster Trucks sowie Jackie.

MEHR
Montag 16. Januar 2017   International
 
Dank eines $17,5 Mio.-Starts in China erobert Passengers mit $32,5 Mio. die internationale Nr. 1-Position.

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 32,5 147,1 Passengers
2 23,1 132,4 Assassin's Creed
3 21,9 481,1 Rogue One
4 17,8 54,8 La La Land
5 16,9 251,3 Vaiana
6 13,2 164,3 Sing
7 10,0 199,0 The Great Wall
8 9,1 37,5 Why Him?
9 8,4 62,2 Allied
10 7,3 68,4 Some Like It Hot (China)
Montag 16. Januar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach verteidigt Passengers mit über 225T Besuchern die Nr. 1-Position und steht nach elf Tagen bei etwa 750T Besuchern.

Stärkster Neuzugang ist The Great Wall, der mit etwa 170T Besuchern eröffnete. Auch Why Him? (ca. 160T Besucher bis Sonntag) und La La Land (ca. 155T Besucher bis Sonntag) eröffneten sechsstellig. Der siebenfache Golden Globes Gewinner und  große Oscar-Hoffnung hatte den mit Abstand besten Schnitt des Wochenendes.

Die besten Holdovers sind Plötzlich Papa (ca. 150T), Vaiana (ca. 145T) und Rogue One - A Star Wars Story (ca. 135T). Letztgenannter hat mit 3,7 Mio. Besuchern als 44. Film der Geschichte die €40 Mio.-Marke überschritten.

Sing (ca. 95T), Vier gegen die Bank (ca. 85T), Assassin's Creed (ca. 75T), Ballerina (ca. 60T Besucher bis Sonntag), Bob der Streuner (ca. 60T Besucher bis Sonntag) und Willkommen bei den Hartmanns (ca. 55T) folgen.

Die Top Ten gaben gegenüber der Vorwoche um etwa 33 % nach, gegenüber dem gleichen Wochenende 2/2016, als Das Erwachen der Macht mit 583.388 am vierten Wochenende die Charts angeführt hat, ging es um etwa 26 % runter.
Ø-Prog. Trend Film
220 170 The Great Wall
155 160 Why Him?
109 155 La La Land
64 60 Bob der Streuner
62 60 Ballerina
28 25 Hell or High Water
16 12 Die Hollars
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 412.330 532 775 Passengers
2 178.833 215 832 Plötzlich Papa
3 170.000* 500* 340* The Great Wall
4 137.500* 367* 375* Why Him?
5 135.000* 117* 1.154* La La Land
6 72.944 267 273 Feuerwehrmann Sam 2
7 52.500* 335* 157* Ballerina
Sonntag 15. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen (3 Tage vom 4 Tage-Wochenende):
Hidden Figures verteidigt mühelos die Nr. 1-Position, während The Bye Bye Man überraschend der stärkste Neuzugang ist.
Nr. WE
3 Tage
% Cume Film Ø-Prog.
4 Tage
1 20,45 -10 54,8 Hidden Figures  
2 14,50 +43 74,08 La La Land  
3 13,81 -33 23,03 Sing  
4 13,76 -38 498,85 Rogue One  
5 13,38 --- 13,38 The Bye Bye Man 9,6
6 12,00 +++ 12,92 Boston 19,5
7 10,50 --- 10,50 Monster Trucks 10,5
8 8,47 --- 8,47 Sleepless 8,0
9 5,82 -58 23,93 Underworld 5  
10 5,63 -36 90,00 Passengers  
11 5,43 +++ 5,61 Live By Night 8,8
12 3,91 -39 231,22 Vaiana  
13 3,34 -52 55,17 Why Him?  
14 2,72 -44 45,85 Fences  
15 2,26 +9 13,30 Lion  
16 1,94 +303 3,02 Silence 3,4
17 1,74 -31 36,91 Manchester by the Sea  
18 1,55 -63 53,05 Assassin's Creed  
19 1,10 +243 14,60 Moonlight  
Sonntag 15. Januar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Passengers (225T), The Great Wall (160T), Why Him? (155T), Plötzlich Papa (145T), Vaiana (145T), La La Land (140T), Rogue One - A Star Wars Story (135T), Sing (95T), Vier gegen die Bank (90T), Assassin's Creed (75T), Ballerina (55T), Bob der Streuner (55T), Willkommen bei den Hartmanns (50T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (45T), Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (32,5T), Die Blumen von Gestern (25T), Hell or High Water (25T).
Ø-Prog. Trend Film
220 160 The Great Wall
155 155 Why Him?
109 140 La La Land
64 55 Bob der Streuner
62 55 Ballerina
28 25 Hell or High Water
16 12 Die Hollars
Samstag 14. Januar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Hidden Figures dürfte am verlängerten Wochenende wohl mühelos die Nr. 1-Position verteidigen...
The Bye Bye Man läuft deutlich über den Erwartungen an und könnte der stärkste Neustart des Wochenendes werden...
Nr. Fr. % WE Cume Film Ø-Prog.
1 5,525 -28 24,00 58,38 Hidden Figures  
2 5,43 --- 16,00 16,00 The Bye Bye Man 9,6
3 4,13 +++ 14,50 15,42 Boston 19,5
4 4,10 +29 17,50 77,08 La La Land  
5 3,244 -47 16,25 501,34 Rogue One  
6 3,015 --- 10,50 10,50 Sleepless 8,0
7 2,93 -44 19,00 238,22 Sing  
8 2,60 --- 13,00 13,00 Monster Trucks 10,5
9 1,95 +++ 6,75 6,94 Live By Night 8,8
10 1,725 -65 6,75 24,87 Underworld 5  
11 1,525 -43 7,25 91,63 Passengers  
12 1,05 -51 4,75 56,58 Why Him?  
- 0,66 +302 2,50 3,58 Silence 3,4
Samstag 14. Januar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Passengers (200T), The Great Wall(150T), Why Him? (150T), La La Land (150T), Rogue One - A Star Wars Story (140T), Plötzlich Papa (125T), Vaiana (125T), Vier gegen die Bank (75T), Sing (75T), Assassin's Creed (75T), Ballerina (60T), Bob der Streuner (50T), Willkommen bei den Hartmanns 45T), Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (25T), Die Blumen von Gestern (25T), Hell or High Water (25T).
Ø-Prog. Trend Film
221 150 The Great Wall
155 150 Why Him?
110 150 La La Land
64 50 Bob der Streuner
61 60 Ballerina
28 25 Hell or High Water
15 12 Die Hollars
Freitag 13. Januar 2017   Deutschland
 
Trend:
Dieses Wochenende sind die Trends mit Vorsicht zu genießen, da vielerorts heftige Schneefälle den Kinobesuch beeinträchtigen können...
Momentan sieht es danach aus, dass Passengers mit etwa 200T Besuchern die Nr. 1-Position verteidigen könnte.
The Great Wall hat mit etwa 160T Besuchern gute Chancen, erfolgreichster Neustart zu werden, aber auch Why Him? und La La Land könnten bis Sonntag jeweils 150T Besucher zählen.
Sechsstellig bleiben sollten Rogue One - A Star Wars Story (140T), Plötzlich Papa (125T) und Vaiana (110T).
Ø-Prog. Trend Film
221 160 The Great Wall
155 150 Why Him?
110 150 La La Land
64 55 Bob der Streuner
61 60 Ballerina
28 25 Hell or High Water
15 12,5 Die Hollars
Donnerstag 12. Januar 2017   International
  Rogue One - A Star Wars Story (-18 %) verteidigt mit $78,5 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Neu in den Top Twenty ist lediglich eine chinesische Produktion.
MEHR
Mittwoch 11. Januar 2017   Russland
  An dem möglicherweise besten Wochenende seit Zusammenbruch des Kommunismus erobert Assassin's Creed mit 2.091.650 Besuchern die Nr. 1-Position.
Monster Trucks auf Rang 4 ist der einzige weitere neue Film in den Top Ten.
MEHR
Mittwoch 11. Januar 2017   Japan
  Resident Evil VI (-6 %) verteidigt mit 286 Mio. Yen die Nr. 1-Position. Spitzenreiter nach Besuchern ist aber Yo-Kai Watch 3 (+39 %).
Der Animationsfilm Your Name (+5 % am 20. WE) steigt mit 17.685.352 Besuchern auf Rang 4 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.
MEHR
Mittwoch 11. Januar 2017   China
  Some Like It Hot (+14 %) erobert mit 6.524.200 Besuchern in der ersten vollen Woche die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Rogue One, Nerve und eine chinesische Produktion.
MEHR
Dienstag 10. Januar 2017   Italien
  Mister Felicita (+69 %) erobert mit €3.179.139 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Sing, Verborgene Schönheit und Assassin's Creed.

MEHR
Dienstag 10. Januar 2017   Frankreich
  Rogue One (-59 %) verteidigt mit 345.976 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind zwei französische Produktionen und zwei französische Produktionen.
Vaiana (-70 %) ist mit knapp 5 Mio. Besuchern nun der erfolgreichste Film des Jahres.
MEHR
Montag 9. Januar 2017   Südkorea
  Der japanische Überblockbuster Your Name erobert mit 837.541 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind außerdem Passengers, The Snow Queen 3 und zwei koreanische Produktionen.

MEHR
Montag 9. Januar 2017   International
 
Rogue One verteidigt mit $56,6 Mio. die internationale Nr. 1-Position und hat die weltweite $900 Mio.-Marke überschritten. $31 Mio. davon kamen aus China, dem letzten Markt.

Assassin's Creed hatte starke Starts in Russland ($9,4 Mio.) und GB ($6,8 Mio.).

Bester Start für Passengers war Deutschland mit $5,0 Mio..

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 56,6 437,1 Rogue One
2 45,4 98,1 Assassin's Creed
3 32,7 104,6 Passengers
4 26,4 143,5 Sing
5 20,0 224,7 Vaiana
6 12,0 178,0 The Great Wall
7 11,1 52,8 Some Like It Hot (China)
8 9,9 319,2 Your Name (Japan)
9 6,6 59,4 Verborgene Schönheit
10 6,1 25,6 Why Him?
Montag 9. Januar 2017   Deutschland
 
Es war ein starkes Wochenende - auch wenn das Winterwetter noch ein paar Prozente gekostet hat...

Den ersten Schätzungen nach erobert Passengers mit etwa 450T Besuchern bis Sonntag die Nr. 1-Position.

Silber geht an Rogue One - A Star Wars Story mit etwa 315T Besuchern, der nach 25 Tagen bei 3,5 Mio. Besuchern steht.

Bronze holt sich Vaiana mit geschätzten 270T Besuchern.

Die Top Five werden ausgefüllt von Sing (ca. 210T) und Vier gegen die Bank (ca. 190T).

Sehr stark eröffnet auch Plötzlich Papa mit etwa 195T Besuchern bis Sonntag.

Sechsstellig sind auch noch Assassin's Creed (ca. 170T) und Willkommen bei den Hartmanns (ca. 110T).

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (ca. 90T) und Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (ca. 75T) sind die letzten Filme über der 50T Besucher-Marke.

Die Top Ten steigerten sich gegenüber der Vorwoche um etwa 15 % und blieben stabil gegenüber dem gleichen Wochenende 1/2016, als Das Erwachen der Macht mit 847.949 Besuchern am dritten Wochenende die Charts angeführt hat.
Ø-Prog. Trend Film
331 450 Passengers
110 195 Plötzlich Papa
74 75 Feuerwehrmann Sam
Top Starts 2017
Nr. Besucher Kinos Ø Film
1 410.000* 545 752* Passengers
2 180.000* 216 833* Plötzlich Papa
3 75.000* 268 280 Feuerwehrmann Sam 2
Sonntag 8. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Auch in den USA litt das Box Office unter extremen Winterwetter...
Nr. WE % Cume Film Ø-Prog.
1 21,97 -56 477,27 Rogue One  
2 21,80 +++ 24,75 Hidden Figures 23,1
3 19,57 -54 213,37 Sing  
4 13,10 --- 13,10 Underworld 5 14,7
5 10,00 +5 51,66 La La Land  
6 8,80 -46 80,89 Passengers  
7 6,50 -35 48,56 Why Him?  
8 6,41 -42 225,39 Vaiana  
9 4,70 -53 40,66 Fences  
10 3,80 -56 49,51 Assasin's Creed  
11 2,47 -42 33,81 Manchester by the Sea  
12 2,02 -11 9,81 Lion  
13 2,02 +++ 2,11 7 Minuten nach Mitternacht 3,0
14 1,93 -53 229,18 Phantastische Tierwesen  
15 1,34 -68 29,89 Verborgene Schönheit  
16 1,00 -36 9,19 Jackie  
Sonntag 8. Januar 2017   Deutschland
 
3. Trend:
Passengers (440T), Rogue One - A Star Wars Story (300T), Vaiana (270T), Sing (210T), Plötzlich Papa (190T), Vier gegen die Bank (185T), Assassin's Creed (170T), Willkommen bei den Hartmanns (100T), Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (85T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (70T), Allied - Vertraute Fremde (37,5T), Calgi Cengi Ikimiz (27,5T), Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien (25T), Nocturnal Animals (25T).
Ø-Prog. Trend Film
331 440 Passengers
110 190 Plötzlich Papa
74 70 Feuerwehrmann Sam
Samstag 7. Januar 2017   USA
 
Die offiziellen Freitagszahlen:
Nr. Fr. % WE Cume Film Ø-Prog.
1 7,58 +++ 22,00 24,95 Hidden Figures 23,1
2 6,05 -67 23,00 478,30 Rogue One  
3 5,10 -70 25,00 218,80 Sing  
4 5,00 --- 12,50 12,50 Underworld 5 14,7
5 3,14 +0 10,50 52,16 La La Land  
6 2,70 -52 9,00 81,09 Passengers  
7 2,08 -39 6,75 48,81 Why Him?  
8 1,57 -64 7,50 226,48 Vaiana  
9 1,40 -59 4,75 40,71 Fences  
10 1,14 -63 3,60 49,31 Assassin's Creed  
- 0,66 +++ 1,75 1,84 7 Minuten nach Mitternacht 3,0
Samstag 7. Januar 2017   Deutschland
 
2. Trend:
Passengers (450T), Rogue One - A Star Wars Story (325T), Vaiana (250T), Sing (210T), Plötzlich Papa (200T), Assassin's Creed (175T), Vier gegen die Bank (175T), Willkommen bei den Hartmanns (105T), Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (85T), Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! (75T), Allied - Vertraute Fremde (37,5T), Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien (25T), Calgi Cengi Ikimiz (25T), Nocturnal Animals (25T), Paula - Mein Leben soll ein Fest sein (25T).
Ø-Prog. Trend Film
331 450 Passengers
110 200 Plötzlich Papa
74 75 Feuerwehrmann Sam
Freitag 6. Januar 2017   Deutschland
 
Trend:
Wie erwartet, führt auch am ersten Wochenende des Jahres ein Science Fiction die Charts an.
Denn Passengers könnte dem Stand der Dinge nach bis Sonntag 500T Besucher zählen.
Rogue One - A Star Wars Story holt sich mit etwa 350T Besuchern Silber und würde somit insgesamt die 3,5 Mio. Besucher-Marke überschreiten.
Es folgen Vaiana (250T - der 30. Besucher-Millionär des letzten Jahres), Sing (225T - möglicherweise der elfte Doppel-Millionär 2016), Assassin's Creed (175T) und Vier gegen die Bank (175T).
Sehr gut aus den Startlöchern kommt auch Plötzlich Papa, der 200T Besucher bis Sonntag zählen könnte.
Für Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! ist noch kein Trend möglich, da der flächendeckende Einsatz erst heute beginnt.
Willkommen bei den Hartmanns (110T) könnte auch am 10. Wochenende sechsstellig sein, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind kann mit etwa 90T Besuchern rechnen.
Ø-Prog. Trend Film
331 500 Passengers
110 200 Plötzlich Papa
74 ? Feuerwehrmann Sam
Donnerstag 5. Januar 2017   International
  Rogue One - A Star Wars Story (-14 %) verteidigt mit $95,4 Mio. die weltweite Nr. 1-Position.
Neu in den Top Twenty ist lediglich der chinesische Some Like It Hot.
MEHR
Mittwoch 4. Januar 2017   Spanien
  Sing (-2 %) erobert mit €1.549.953 am zweiten Wochenende die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Passengers, Hell or High Water, Willkommen im Hotel Mama und Mine.
MEHR
Mittwoch 4. Januar 2017   Portugal
  Sing (+61 %) verteidigt mit 51.717 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Incarnate und Bleed fr This.

MEHR
Mittwoch 4. Januar 2017   Italien
  Vaiana (+76 %) verteidigt mit €2.929.534 die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind eine italienische Produktion sowie Passengers und BFG.

MEHR
Mittwoch 4. Januar 2017   Frankreich
  Rogue One (+7 %) verteidigt mit 853.334 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten ist Passengers auf Rang 3.
MEHR
Dienstag 3. Januar 2017   International
 
Rogue One verteidigt mit $45,8 Mio. die internationale Nr. 1-Position und hat die weltweite $700 Mio.-Marke überschritten.

Die Übersicht über die internationalen $100 Mio.-Erfolge des Jahres gibt es hier: International Box Office 2016.
International B.O. in Mio. $
Nr. B.O. Cume Film
1 45,8 350,0 Rogue One
2 24,5 98,0 Sing
3 24,4 154,5 The Great Wall
4 24,2 24,2 Some Like It Hot (China)
5 23,2 70,6 Railroad Tigers (China)
6 22,0 44,1 Assassin's Creed
7 21,7 60,0 Passengers
8 21,3 189,1 Vaiana
9 16,3 63,9 Dindal (Indien)
10 10,3 62,3 See You Tomorrow (China)
11 10,1 14,3 Why Him?
12 9,7 36,5 Master (Südkorea)
Montag 2. Januar 2017   USA
 
Offizielle Studiozahlen:
Während die Oscar-Favoriten zulegen konnten, hatten die restlichen Filme gute Holds...
Rogue One schafft mit $49,54 Mio. am regulären Wochenende das fünftbeste dritte Wochenende aller Zeiten.
Nr. WE
(4 Tage)
% Cume Film Ø-Prog.
1 64,34 -33 439,71 Rogue One  
2 56,40 +3 180,00 Sing  
3 20,70 -9 66,00 Passengers  
4 14,30 +14 213,36 Vaiana  
5 13,00 -16 37,56 Why Him?  
6 12,70 +9 32,40 Fences  
7 12,33 +33 37,05 La La Land  
8 10,88 -27 41,92 Assassin's Creed  
9 5,47 +27 29,69 Manchester By the Sea  
10 5,40 +17 225,42 Phantastische Tierwesen  
11 5,33 -16 26,97 Verborgene Schönheit  
12 4,50 -36 52,05 Office Christmas Party  
13 2,95 +91 6,78 Lion  
14       Dangal  
15 2,00 +6 7,48 Jackie  
16 1,80 +18 92,63 Arrival  
17 1,15 +3 2,61 Hidden Figures  
Die besten 18 Tage aller Zeiten
Nr. $ Film
1 750.230.824 Star Wars VII
2 506.899.770 Jurassic World
3 463.353.451 Avengers
4 439,71 Mio. Rogue One
5 400.038.494 The Dark Knight
6 381.785.985 Findet Dorie
7 375.466.255 Avengers 2
8 360.209.452 Avatar
9 358.660.592 The Dark Knight Rises
10 350.236.681 The First Avenger 3
Montag 2. Januar 2017   Türkei
  Dag II (-5 %) holt sich nach fünf Wochen Pause mit 115.300 Besuchern die Nr. 1-Position zurück und baut mit fast 3 Mio. Besuchern die Position als erfolgreichster Film des Jahres aus.
Neu in den Top Ten sind The Great Wall, La La Land und Frog Kingdom 2.
MEHR
Montag 2. Januar 2017   Südkorea
  Der einheimische Master (-39 %) verteidigt mit1.371.278 Besuchern die Nr. 1-Position.
Neu in den Top Ten sind Rogue One, eine japanische Produktion sowie Previews des japanischen Überblockbusters Your Name.

MEHR
Montag 2. Januar 2017   Deutschland
 
Den ersten Schätzungen nach können die meisten Filme am Silvesterwochenende zulegen (wie üblich bei dieser Feiertagskonstellation.

Demnach verteidigt Rogue One - A Star Wars Story mit etwa 460T Besuchern die Nr. 1-Position und liegt damit bei insgesamt 2,9 Mio. Besuchern in 18 Tagen. Seitdem es Aufzeichnungen gibt, gab es diese Feiertagskonstellation fünfmal und R1 ist die zweitstärkste Nr. 1: Vor 2011 (Sherlock Holmes 2 mit 313.662 Besuchern), 2005 (Die Chroniken von Narnia mit 295.791) und 1988 (Anna mit 160.017) und hinter 1994 (Der König der Löwen mit 500.035).

Silber geht an Vaiana mit geschätzten 280T Besuchern, der nach elf Tagen bei 0,8 Mio. Besuchern steht.

Bronze holt sich Assassin's Creed mit starken 465T Besucher bis Sonntag, darunter ca. 235T Besuchern am reinen Wochenende.

Dicht dahinter ist Vier gegen die Bank mit mehr als 225T Besuchern, der nach acht Tagen nun insgesamt etwa 535T Besuchern zählt.

Die Top Five schließt Sing mit ca. 220T Besuchern ab (1,58 Mio. gesamt).

Ebenfalls sechsstellig sind Willkommen bei den Hartmanns (ca. 115T) und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (ca. 115T). WBDH hat am Donnerstag als erste deutsche Produktion und fünfter Film des Jahres die Blockbuster-Marke von 3 Mio. Besuchern überschritten.

Die Top Ten steigerten sich gegenüber der Vorwoche um etwa 52 %.
Ø-Prog. Trend Film
337 465 Assassin's Creed
News Dezember 2016 NEWS News Februar 2017

 

Zurück nach oben

 

© INSIDEKINO.COM