Box Office D

News

Starpower

F.A.Q.

Archiv

Box Office USA

Trailer

Crowd Reports

Filme

Impressum

Box Office Welt

Oscar-Spezial

Favoriten

Links

Forum


 

DIE STAR WARS CHRONIKEN

Update am 12.2.2012 (Inflationsbereinigt = $8,00 in 2012)

Quick Links

Die STAR WARS Chroniken USA

Die STAR WARS Chroniken Deutschland

Duell STAR WARS vs. STAR WARS USA

Duell STAR WARS vs. STAR WARS Deutschland

USA

Star Wars - Krieg der Sterne

Wie fast jeder Überraschungsmegahit - wie z. B. später E.T. oder Titanic - hat Krieg der Sterne zum Start (25.5.) am Memorial Day Wochenende 1977 keine Rekorde aufgestellt, der erste Film war am ersten Wochenende noch nicht einmal der Nr. 1-Film im Lande (das war Das ausgekochte Schlitzohr). Dennoch war die Startwoche gigantisch: In nur 43 Kinos (Schlitzohr war in 498 Kinos zu sehen) wurden in der ersten Woche $2.898.347 eingespielt. Um das mal in heutige Relationen zu bringen: Das wären inflationsbereinigt $10.397.657 bzw. ein Schnitt von $241.806 pro Kopie!

 

Aufgrund des großen Erfolges wurden die nächsten drei Monate ständig Kopien addiert, der Höhepunkt waren 1.096 Kopien in der 13. Woche. Die beste Woche war die 11. Woche, als $12,5 Mio. (heute $44,8 Mio. wert) eingenommen wurden. Am 81. Tag nahm Star Wars die $100 Mio.-Marke als damals zweitschnellster Film aller Zeiten (Der weiße Hai benötigte zwei Jahre zuvor 59 Tage). Die $150 Mio.-Marke fiel nach 121 Tagen (40 Tage schneller als Der weiße Hai). Am 2. Dezember 1977 gratulierte Steven Spielberg in einer ganzseitigen Anzeige in Variety George Lucas zum neuen erfolgreichsten Film aller Zeiten (gerechnet nach Rentals), am Neujahrs-Wochenende fiel dann die $200 Mio.-Marke.

 

Schon bald plante 20th Century Fox eine Wiederaufführung im Sommer 1978 und verbot jeglichen Neueinsatz des Films, erlaubte aber jedem Kino, das noch eine Kopie im Hause hatte, diese auch weiter zu bespielen. Dies hatte zur Folge, dass nach 14 Monaten immer noch 38 Kinos den Film auf dem Spielplan hatten. Insgesamt spielte die EA $221.280.994 ein (heute $793,8 Mio. wert).

 

Am 21.7.1978 erfolgte die 1. WA, die mit 1.744 Kopien (Rekord) gestartet wurde und mit $10.202.726 in drei Tagen einen neuen Startrekord aufstellte, damit war Star Wars der erste Film der Geschichte, der ein achtstelliges Wochenende hinlegte. Insgesamt nahm die 1. WA $43,8 Mio. ein (heute $149,7 Mio. wert).

 

Am 15.8.1979 gab es die 2. WA, mit 1.517 Kopien wurden insgesamt $22,5 Mio. eingenommen (heute $71,4 Mio. wert).

 

Die 3. WA gab es erst wieder nach dem Start von Das Imperium schlägt zurück. Diese WA vom 10.4.1981 war auf zwei Wochen limitiert und nahm in diesen 14 Tagen $17,2 Mio. mit 1.570 Kopien ein (heute $49,5 Mio. wert). Damit überschritt Star Wars als erster Film überhaupt die $300 Mio.-Marke.

 

Noch während E.T. beschäftigt war, sämtliche Rekorde zu brechen, hatte Krieg der Sterne die 4. WA am 13.8.1982, mit 1.070 Kopien wurden insgesamt $18,0 Mio. eingenommen (heute $49,0 Mio. wert). Mit nun insgesamt $322,7 Mio. blieb der Film bis zum 4.1.1983 der erfolgreichste Film aller Zeiten, bevor er an diesem Tag von E.T. übertrumpft wurde (George Lucas gratulierte Steven Spielberg in einer ganzseitigen Anzeige in Variety zum neuen erfolgreichsten Film aller Zeiten).

 

Bis zur 5. WA am 31.1.1997 sank Star Wars auf Rang 4 ab, da er noch von Jurassic Park und Forrest Gump überholt wurde. Allerdings brach die Special Edition mit einer Startwoche von $46,5 Mio. (heute $81,0 Mio. wert) ein paar Rekorde: Neben einem neuen Januar-Startrekord erzielte diese WA eines 20 Jahre alten Films den besten Start außerhalb der Sommer-Saison und der Thanksgiving-Ferien. Nach nur 14 Tagen überschritt Star Wars als erster Film der Geschichte die $400 Mio.-Marke und wurde am 13.2.1997 wieder zum erfolgreichsten Film aller Zeiten (selbstverständlich gab es von Steven Spielberg die obligatorische ganzseitige Anzeige in Variety), dies blieb er bis zum 14.3.1998, als Titanic neuer Spitzenreiter wurde (diesmal gratulierte George Lucas James Cameron wieder auf einer ganzen Seite in Variety). Insgesamt nahm die bislang letzte WA $138,3 Mio. ein (heute $241,0 Mio. wert) und ist bis heute die erfolgreichste Wiederaufführung aller Zeiten.

 

Noch heute ist Krieg der Sterne mit einem Einspiel von $461 Mio. der vierterfolgreichste Film aller Zeiten (und Rang 3 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten).

 

George Lucas plant für 2015 eine digitale 3-D Wiederaufführung, aber neuere Details sind bislang nicht bekannt...

 

The Empire Strikes Back - Das Imperium schlägt zurück

Obwohl das Sequel zum erfolgreichsten Film aller Zeiten, wurde Empire am Memorial Day-Wochenende (21.5.) 1980 gerade mal in 126 Kinos gestartet (zum Vergleich: Star Trek - Der Film brach sechs Monate zuvor alle Startrekorde und erzielte eine Startwoche von $17,1 Mio. mit 857 Kopien). Natürlich war die Premiere trotzdem fantastisch: In der Startwoche wurden $9.601.374 eingenommen, das entspricht inflationsbereinigt einem Einspiel von $28.554.272 und einem Schnitt von $226.621 pro Kopie!

 

28 Tage lang durften diese 126 Kinos Das Imperium schlägt zurück exklusiv spielen und nahmen in diesem Zeitraum $31.302.233 ein. Am 18.6.1980 erfolgte dann der Massenstart mit 823 Kopien, die erste breite Woche spielte $20.387.052 ein und brach somit sämtliche bestehende Rekorde (heute $60.630.638 mit einem Schnitt von $73.670 wert).

 

Genauso schnell wie Der weiße Hai nahm Empire am 59. Tag die $100 Mio.-Marke, am 95. Tag fiel die $150 Mio.-Marke - 26 Tage schneller als bei Krieg der Sterne und damit neuer Rekord. Insgesamt spielte das Sequel im Ersteinsatz $181.379.640 ein (heute $539,4 Mio. wert). Damit erreichte The Empire Strikes Back Platz 5 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten (hinter Star Wars, Der weiße Hai, Der Exorzist und Vom Winde verweht).

 

Am 31.7.1981 gab es die 1. WA mit insgesamt 1.382 Kopien, die insgesamt $26,8 Mio. eingespielt hat (heute $77,0 Mio. wert). Damit überstieg Imperium nach 15 Tagen der WA insgesamt die $200 Mio.-Marke und überholte Der Exorzist und Vom Winde verweht und konnte sich dritterfolgreichster Film aller Zeiten nennen.

 

Am 19.11.1982 folgte die 2. WA, die mit insgesamt 1.006 Kopien $14,5 Mio. (heute $39,6 Mio. wert) eingenommen hat. Trotz insgesamt $222,7 Mio. sank der Film auf Rang 4 der All-Time Charts, da Jäger des verlorenen Schatzes an ihm vorbei zog.

 

Am 21.2.1997 erfolgte die 3. WA mit der Special Edition, die mit einer $27,1 Mio.-Startwoche den Februar-Startrekord brach. Insgesamt puschten die $67,8 Mio. (heute $118,2 Mio. wert) der WA das Gesamteinspiel auf $290,5 Mio. Damit stieg The Empire Strikes Back von Rang 15 vorübergehend wieder auf Platz 8 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

 

Heute ist Das Imperium schlägt zurück auf Rang 46 zu finden (und Rang 15 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten).

 

2016 plant George Lucas eine digitale 3-D Wiederaufführung...

 

Return of the Jedi - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Mit diesem Film kam es zu einem Quantensprung im Box Office. Vor dem Start am 25.5.1983 (natürlich wieder das Memorial Day Wochenende) lag der Startwochenrekord bei Superman II mit $24,0 Mio. (1.395 Kopien) und der Startwochenenderekord bei Star Trek II - Der Zorn des Khan mit $14,3 Mio. (1.621 Kopien). Mit einem Start in 836 Kinos (1.002 Kopien) pulverisierte Die Rückkehr der Jedi-Ritter diese Rekorde um 89 % bzw. 60 %. Die zweite Fortsetzung schaffte $23.019.618 am ersten Wochenende und eine Startwoche von $45.311.004. Inflationsbereinigt wären das heute $115.075.566 und ein Schnitt von $137.650.

 

Nach nur 23 Tagen fiel die $100 Mio.-Marke, eine Woche schneller als beim bisherigen Rekordhalter E.T., am 68. Tag fiel die $200 Mio.-Marke als zweitschnellster Film aller Zeiten. Nach 42 Wochen waren $252.583.617  (heute $641,5 Mio. wert) gezählt, damit wurde Jedi zum vierterfolgreichsten Film aller Zeiten.

 

Am 29.3.1985 kam es zur ersten WA, die aber mit 894 Kopien nur $11,3 Mio. einbrachte (heute $25,4 Mio. wert). Aber immerhin überholte Return of the Jedi damit Der weiße Hai und wurde zum dritterfolgreichsten Film aller Zeiten.

 

Bis zum Start der Special Edition am 14.3.1997 fiel Jedi auf Rang 8. Dank der eingespielten $45,5 Mio. (heute $79,3 Mio. wert) stieg er wieder auf Platz 6.

 

Heute ist Die Rückkehr der Jedi-Ritter auf Rang 30 zu finden (und Rang 16 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten)

 

2017 plant George Lucas eine digitale 3-D Wiederaufführung...

 

Hier die Top Ten der erfolgreichsten Filme aller Zeiten nach Vollendung der ersten Trilogie und nach den Special Editions

*man beachte, dass Steven Spielberg und George Lucas 1984 für die Top 6 verantwortlich waren und auch 13 Jahre später waren die Top 3 in ihren Händen plus 6, 8 und 10.
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten im März 1984
Nr. Box Office Jahr Film (Studio)
1 $359,8 Mio. 1982 E.T. (U)
2 $322,7 Mio. 1977 Krieg der Sterne (FOX)
3 $261,2 Mio. 1975 Der weiße Hai (U)
4 $252,5 Mio. 1983 Die Rückkehr der Jedi-Ritter (FOX)
5 $245,0 Mio. 1981 Jäger des verlorenen Schatzes (PAR)
6 $222,7 Mio. 1980 Das Imperium schlägt zurück (FOX)
7 $193,0 Mio. 1973 Der Exorzist (WB)
8 $189,5 Mio. 1939 Vom Winde verweht (MGM)
9 $177,2 Mio. 1982 Tootsie (COL)
10 $163,2 Mio. 1965 Meine Lieder - meine Träume (FOX)
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten im Mai 1997
Nr. Box Office Jahr Film (Studio)
1 $461,0 Mio. 1977 Krieg der Sterne (FOX)
2 $399,8 Mio. 1982 E.T. (U)
3 $357,1 Mio. 1993 Jurassic Park (U)
4 $329,7 Mio. 1994 Forrest Gump (PAR)
5 $312,9 Mio. 1994 Der König der Löwen (BV)
6 $309,3 Mio. 1983 Die Rückkehr der Jedi-Ritter (FOX)
7 $306,2 Mio. 1996 Independence Day (FOX)
8 $290,5 Mio. 1980 Das Imperium schlägt zurück (FOX)
9 $285,8 Mio. 1990 Kevin - Allein zu Haus (FOX)
10 $261,2 Mio. 1975 Der weiße Hai (U)

The Phantom Menace - Die dunkle Bedrohung

Mit der Prequel-Trilogie gab es einen kleinen Terminwechsel, statt zum Memorial Day Wochenende wird seitdem eine Woche davor gestartet. Der Start am 19.5.1999 bricht Geschwindigkeitsrekorde für $100 Mio. (5 Tage), $200 Mio. (13 Tage) und $300 Mio. (28 Tage). Die Startwoche von $124.723.784 bricht sämtliche Rekorde (heute $196.415.408 wert mit einem Schnitt von $66.133), außerdem werden neue Rekorde für die 2. Woche ($87.834.911), 3. Woche ($51.121.049) und 4. Woche ($39.381.929) aufgestellt.

 

Mit insgesamt $431.088.297 (heute $678,9 Mio. wert) wurde The Phantom Menace zum dritterfolgreichsten Film aller Zeiten.

 

Heute ist Die dunkle Bedrohung auf Rang 7 zu finden  (und Rang 23 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten).

 

Am 10.2.2012 startete die digitale 3-D Wiederaufführung in 2.655 Kinos...

 

Attack of the Clones - Angriff der Klonkrieger

Dank massiver Konkurrenz von Spider-Man, der nur 13 Tage zuvor gestartet wurde und sämtliche Startrekorde brach, konnte Attack of the Clones zum Start am 16.5.2002 keine neuen Bestmarken setzen. Dennoch spielte der Film $310,7 Mio. ein (heute $427,8 Mio. wert) und wurde zum elfterfolgreichsten Film aller Zeiten.

 

Heute ist Angriff der Klonkrieger auf Rang 32 zu finden (und Rang 107 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten).

 

2013 plant George Lucas eine digitale 3-D Wiederaufführung...

 

Revenge of the Sith - Die Rache der Sith

Der Starttag am 19.5.2005 in 3.661 Kinos mit 9.400 Kopien brachte gleich einen Rekord, noch nie hat ein Film an einem einzigen Tag so viel Geld eingenommen, nämlich $50.013.859. Dieser enorme Starttag hat so viel "Druck vom Kessel" genommen, dass das reguläre Startwochenende mit $108.435.841 "nur" den zweitbesten Start aller Zeiten darstellt. Die Startwoche brachte $191.363.169 (inflationsbereinigt $238.830.788 mit einem Schnitt von $65.236 wert), ebenfalls das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten. Insgesamt nahm Revenge of the Sith $380,3 Mio. (heute $474,6 Mio. wert) ein und wurde zum siebterfolgreichsten Film aller Zeiten.

 

Heute ist Die Rache der Sith auf Rang 14 zu finden (und Rang 69 auf der Liste der inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller Zeiten).

 

2014 plant George Lucas eine digitale 3-D Wiederaufführung...

 

Hier die Top Ten der erfolgreichsten Filme aller Zeiten nach Vollendung der zweiten Trilogie.

Und wieder befinden sich drei Star Wars-Filme unter den zehn erfolgreichsten Filmen aller Zeiten...

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten im Oktober 2005
Nr. Box Office Jahr Film (Studio)
1 $600,8 Mio. 1997 Titanic (PAR)
2 $461,0 Mio. 1977 Krieg der Sterne (FOX)
3 $441,2 Mio. 2004 Shrek 2 (SKG)
4 $435,0 Mio. 1982 E.T. (U)
5 $431,1 Mio. 1999 Die dunkle Bedrohung (FOX)
6 $407,0 Mio. 2002 Spider-Man (COL)
7 $380,3 Mio. 2005 Die Rache der Sith (FOX)
8 $377,0 Mio. 2003 Der Herr der Ringe III (NL)
9 $373,6 Mio. 2004 Spider-Man 2 (COL)
10 $370,8 Mio. 2004 Die Passion Christi (NM)

DEUTSCHLAND

Star Wars - Krieg der Sterne

Die deutschen Fans mussten bis zum Start am 10.2.1978 neun Monate warten. 20th Century Fox feierte mit 106 Kopien den breitesten Start der Firmengeschichte und wurde mit einer Startwoche mit 771.768 Besuchern belohnt (7.281 Schnitt). Nach nur 57 Tagen erzielte Star Wars eine Goldene Leinwand für drei Mio. Besucher, bis Mitte Dezember hatte der Film 4,45 Mio. Besucher.

 

Ab dem 22.6.1979 erlebte Krieg der Sterne bis Mitte der 80er Jahre immer wieder Wiederaufführungen, die die Besucherzahl auf über 5,8 Mio. ansteigen ließen.

 

Die Special Edition, die am 20.3.1997 Premiere feierte, sorgte für eine grandiose Startwoche mit 957.132 Besuchern in 541 Kinos (1.769 Schnitt). Mit insgesamt 2,2 Mio. Besuchern wurde das die beste WA eines Realfilms.

 

Heute ist Krieg der Sterne mit 8 Mio. Besuchern auf Rang 27 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

The Empire Strikes Back - Das Imperium schlägt zurück

Diesmal verkürzte sich die Wartezeit auf sieben Monate, und so startete die Fortsetzung am 12.12.1980 und hatte in der Startwoche 654.993 Besucher mit 151 Kopien (4.338 Schnitt). In der 13. Woche überschritt sie die 3 Mio.-Marke. Insgesamt hatte die Originalfassung trotz einer strengeren Altersfreigabe (12 J.) knapp 3,9 Mio. Besucher.

 

Die Special Edition vom 10.4.1997 hatte fast 1,2 Mio. Besucher, davon 508.809 Besucher in der ersten Woche in 543 Kinos (937 Schnitt).

 

Heute ist Das Imperium schlägt zurück mit 5,05 Mio. Besuchern nicht mehr in den Top 100 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

Return of the Jedi - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Auch der dritte Teil eröffnete zum Jahresende am 9.12.1983. Leider liegen mir zum Start keine Zahlen vor. Insgesamt hatte Return of the Jedi 4,1 Mio. Besucher.

 

Die Special Edition am 24.4.1997 hatte 446.696 Besucher in der Startwoche mit 540 Kopien (827 Schnitt) und insgesamt 0,9 Mio. Besucher.

 

Heute ist Die Rückkehr der Jedi-Ritter mit 5,05 Mio. Besuchern nicht mehr in den Top 100 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

The Phantom Menace - Die dunkle Bedrohung

Der Premiere am 19.8.1999 brachte den ersten Start mit einer vierstelligen Kopienzahl (1.001) und erzielte mit 2.550.694 Besuchern die beste Startwoche aller Zeiten (2.548 Schnitt). Schon nach 9 Tagen fällt die 3 Mio.-Marke, am 30. Tag die 6 Mio.-Hürde.

Mit einem Einspiel von 51 Mio. Euro wurde das Prequel zum nach Umsatz vierterfolgreichsten Film aller Zeiten (hinter Titanic, Das Dschungelbuch und Independence Day).

 

Heute ist Die dunkle Bedrohung mit insgesamt 8 Mio. Besuchern auf Rang 26 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

Am 9.2.2012 startete die digitale 3-D Wiederaufführung...

 

Attack of the Clones - Angriff der Klonkrieger

Wieder mit einer schärferen Altersfreigabe versehen, kann das zweite Prequel am 16.5.2002 zwar noch die Startwoche des Vorgängers toppen - 2.588.032 Besucher mit 1.038 Kopien (2.493 Schnitt), die drittbeste Startwoche aller Zeiten - und erhält ebenfalls eine Goldene Leinwand für 3 Mio. Besucher in nur 9 Tagen, schafft aber insgesamt "nur" 5,7 Mio. Besucher.

 

Heute ist Angriff der Klonkrieger auf Rang 77 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

Revenge of the Sith - Die Rache der Sith

Mit 705.348 Besuchern am 19.5.2005 schafft der Abschlussfilm den besten Starttag aller Zeiten, dieser Rekord gilt auch heute noch. Insgesamt gab es 2.681.897 Besucher mit 1.192 Kopien in den ersten sieben Tagen, das war die sechstbeste Startwoche aller Zeiten. Auch diesmal gab es nach 9 Tagen eine Goldene Leinwand für 3 Mio. Besucher, insgesamt schloss Die Rache der Sith mit 5,6 Mio. Besuchern ab.

 

Heute ist Die Rache der Sith auf Rang 80 der erfolgreichsten Filme seit 1968 zu finden.

 

 

 

DIE STAR WARS CHRONIKEN

 

Zurück nach oben

 

© INSIDEKINO.COM